Der Inserater Bavaria

Kleinanzeigen aus der Region

Schloss Herrenchiemsee

Zu einem der berühmten Schlösser des Märchenkönigs aus Bayern, Ludwig II., darf sich das Schloss Herrenchiemsee zählen. Der König zeigte sich seiner Zeit begeistert von der französischen Königsfamilie, den Bourbonen. Damals regierten sie im Schloss Versailles. Beeindruckt von dem prächtigen Bau, war dies auch der Grund, weshalb auch Ludwig II. ein Schloss in diesem Stil errichten lassen wollte. Das sollte natürlich ganz im Stil Versailles geschehen und begann, mit diesem als Vorbild, im Jahre 1878 als Schloss Herrenchiemsee. Der Bau allerdings hatte bald alle finanziellen Ressourcen ausgeschöpft und konnte nicht mehr weiter bezahlt werden. So wurden von den insgesamt 70 geplanten Räumen, nur 20 auch fertig gestellt. Dafür sind diese jedoch mit viel Prunk ausgestattet worden und können heute besichtigt werden. Sehr eindrucksvoll zeigt sich dabei die große Spiegelgalerie, die sich mit einer Länge von stolzen 98 Metern an der gesamten Frontseite des Schlosses entlangzieht. Genau gegenüber der Frontseite gelegen,… gesamten Artikel lesen

Kirchen im Zentrum Münchens

München ist eine absolut romantische Stadt! Und das so wohl im Winter, als auch im Sommer. Einen großen Teil zu dieser Großstadtromantik tragen die vielen Kirchen in der Stadt bei. Dank ihrer tollen Architektur und ihrem Alter sind sie auch ein großer Anziehungspunkt für Touristen. Die wohl bekannteste Kirche Münchens ist die Frauenkirche. Sie hat zwei Zwiebeltürme und ist im Stil der Gothik gebaut. Sie ist definitiv eines der Wahrzeichen von München und befindet sich in der Altstadt direkt am Marienplatz. Mittlerweile steht die Frauenkirche wieder in ihrer kompletten Schönheit. Doch der bau von 1468 wurde im Zweiten Weltkrieg weitesgehend zerstört. Jahre hat es gedauert bis die Kirche wieder vollständig renoviert war. Am bekannten Odeonsplatz befindet sich ein weiteres architektonisches Highlight. Die katholische Stiftskirche St. Kajetan fügt sich perfekt in das Bild des Odeonsplatzes ein. Sie stammt aus den Zeiten des Barock und ist die Grabstätte von König Max Joseph… gesamten Artikel lesen